Die Geschichte zu den Arberland Apotheken

Seit nun fast 40 Jahren versorgen die Arberland Apotheken Patienten, Ärzte, zahlreiche Heime und Kliniken im bayerischen Wald. Was 1978 mit der Eröffnung der Apotheke am Anger begann, hat sich über die Jahre durch gezielte Erweiterungen des Unternehmens in zahlreichen pharmazeutischen Kompetenzbereichen zu einem erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Mit der Eröffnung der Filiale Brunnen Apotheke im Jahre 2007 kam eine weitere Apotheke zum Unternehmen hinzu. Und mit der Umfirmierung zu den Arberland Apotheken 2017 wurden die beiden Apotheken besser miteinander verbunden und die Zugehörigkeit zur Region Arberland gestärkt.

Durch unsere langjährige Erfahrung, durch permanente Fort- und Weiterbildung und durch regelmäßige Zertifizierung unserer Apotheken nach den aktuellen Qualitätsstandards der bayerischen Landesapothekerkammer garantieren wir eine bestmögliche Versorgung unserer Patienten.

Vielen Dank für Ihr langjähriges Vertrauen in uns.

Ihr Team der Arberland Apotheken in Zwiesel

Hier finden Sie unsere Historie im Überblick:

Gründung der Apotheke am Anger im Juli 1978 durch den Apotheker Bernhard Prenissl im Anwesen Kelnberger, Angerstr. 14, Zwiesel

Eröffnung der Abteilung zur Krankenhausversorgung

Umzug in die neuen Apothekenräume im Ärztehaus, Angerstr. 32, Zwiesel

Zertifizierung der Apotheke am Anger nach EN ISO 9001:2000

Eröffnung der Abteilung zur Versorgung von Pflege- und Altenheimen

Eröffnung der Abteilung zur Versorgung mit parenteralen Zubereitungen

Eröffnung der Filiale Brunnen Apotheke in den Räumen des Ärztehaus, Angerstr. 28, Zwiesel

Zertifizierung beider Apotheken nach DIN EN ISO 9001:2000

Zertifizierung beider Apotheken nach DIN EN ISO 9001:2008

Übergabe beider Apotheken an Apotheker Hannes Prenissl

Umfirmierung beider Apotheken zur Arberland Apotheke und Arberland Apotheke am Anger